Kampfprioritäten

From eRepublik Official Wiki
Jump to: navigation, search
Languages: 
EnglishIcon-English.png
ShqipIcon-Albania.png
中文(简体)Icon-China.png
HrvatskiIcon-Croatia.png
فارسیIcon-Iran2.png
DeutschIcon-Germany.png
ItalianoIcon-Italy.png
PolskiIcon-Poland.png
PortuguêsIcon-Portugal.png
RomânăIcon-Romania.png
РусскийIcon-Russia.png
СрпскиIcon-Serbia.png
SlovenščinaIcon-Slovenia.png
TürkçeIcon-Turkey.png
УкраїнськаIcon-Ukraine.png


Kampfprioritäten werden von Kommandeuren der Militäreinheiten benutzt, um die Tagesaufträge in bestimmten Situationen automatisch aktualisieren zu lassen.

Kampfprioritäten

Kommandeursansicht der Militäreinheit

Auf der Seite der Militäreinheit kann der Kommandeur eine Prioritätenliste 5 Länder betreffend festlegen.

  • Die Prioritäten wird nur im Fall von abgelaufen manuell gesetzten Tagesaufträgen oder nicht vorhandenen Tagesaufträgen verwendet.
  • Wenn die Schlacht des Auftrags des Tages nun endet, wird eine neue aus einem laufenden Krieg der 5 priorisierten Staaten gewählt.
  • Der Befehl wird an alle Regimente weitergeleitet, deren Auftrag des Tages nicht länger gültig ist (da die Schlacht endete).
  • Die gewählte Schlacht ja entweder ein direkter Angriffskrieg zwischen zwei Staaten oder ein Widerstandskampf eines priorisierten Landes sein;

Klickt der Kommandeur auf "Prioritäten setzen", sieht er die Einstellungsmöglichkeiten für Prioritäten, in denen er Länden aussuchen kann und zudem, ob "für" oder "gegen" sie gekämpft werden soll.

Im Gegensatz zu sonstigen Kampfbefehlen werden die Kampfprioritäten nicht zu Beginn eines neuen Servertags gelöscht und bleiben somit bestehen.

Wie ein Auftrag des Tages einem Soldaten angezeigt wird

  1. Sollte der Tagesauftrag von einem Regimentshauptmann bestimmt worden sein, wird dieser Auftrag sofort angezeigt. Diese Befehle können von ihm jederzeit (maximal 5mal täglich) gesetzt werden.
  2. Hat der Hauptmann keinen Befehl gesetzt, wird der Auftrag des Kommandeurs der Militäreinheit angezeigt. Dieser Befehlstyp kann nur vom gleichen Kommandeur oder durch Kampfprioritäten nach Ablauf der Schlacht geändert werden. (Ebenfalls maximal 5mal täglich)
  3. Hat weder der Kommandeur noch der Hauptmann manuell Kampfbefehle gegeben und der alte Befehl wurde ungültig (Schlacht beendet), wird automatisch ein neuer Befehl aufgrund der Kampfprioritäten des Kommandeurs vergeben. (Kampfprioritäten haben ebenfalls eine Begrenzung von 5 Änderungen pro Priorität)

Wie eine Schlacht automatisch ausgewählt wird

Beispiel 1

Wenn der Kommandeur die folgenden Prioritäten festgelegt hat:

  • für LAND A (100 Prioritätspunkte)
  • gegen LAND B (50 Prioritätspunkte)
  • gegen LAND C (25 Prioritätspunkte)
  • für LAND D (10 Prioritätspunkte)
  • gegen LAND E (5 Prioritätspunkte)

wird das System folgende Schlachten überprüfen und die erste gefunde auswählen:

  • für LAND A gegen LAND B (150 Prioritätspunkte)
  • für LAND A gegen LAND C (125 Prioritätspunkte)
  • für LAND A gegen LAND E (105 Prioritätspunkte)
  • für LAND A - egal welches andere Land (100 Prioritätspunkte)
  • gegen LAND B für LAND D (60 Prioritätspunkte)
  • gegen LAND B - egal welches andere Land (50 Prioritätspunkte)
  • gegen LAND C für LAND D (35 Prioritätspunkte)
  • gegen LAND C - egal welches andere Land (10 Prioritätspunkte)
  • etc.

Beispiel 2

Der Kommandeur setzt folgende Prioritäten für seine ME:

  1. kämpfe für Rumänien
  2. kämpfe gegen Ungarn
  3. kämpfe gegen Schweden
  4. kämpfe für Kroatien
  5. kämpfe gegen Estland

Wenn Rumänien mit Ungarn, der Türkei und Schweden kämpft und es außerdem einen Krieg zwischen Kroatien und Estland, gestalten sich die Prioritäten folgendermaßen:

  • Rumänien - Ungarn ist in Priorität 1 und 2 enthalten, weshalb die Schlacht 100 Punkte von der ersten und 50 von der zweiten Priorität erhält, insgesamt also 150 Punkte.
  • Rumänien - Die Türkei erhält lediglich 100 Punkte aus der ersten Priorität.
  • Rumänien - Schweden erhält ebenfalls 100 Punkte aus der ersten Priorität, aber zusätzlich noch 25, da es in der dritten Bedingung enthalten ist, was insgesamt 125 Punkten entspricht.
  • Kroatien - Estland erhält 10 Punkte aus der vierten und 5 aus der fünften Priorität, insgesamt 15.

Die Schlacht, in der die Soldaten also kämpfen werden, wird Rumänien gegen Ungarn für die höchste Punktzahl (150) werden.

Die oben genannten Punkte haben nichts mit den Punkten, die im Kampfgeschehen selbst vergeben werden zu tun. Sie sind nur dafür gedacht die gewählten Prioritäten zu erklären.

Siehe auch


Menü Rising

Homepage · Markt · Community · Regeln · Geschichte