One:Productivity formula/Deutsch

From eRepublik Official Wiki
Jump to: navigation, search
Languages: 
EnglishIcon-English.png
БългарскиIcon-Bulgaria.png
中文(简体)Icon-China.png
HrvatskiIcon-Croatia.png
EestiIcon-Estonia.png
فارسیIcon-Iran2.png
SuomiIcon-Finland.png
FrançaisIcon-France.png
DeutschIcon-Germany.png
ΕλληνικάIcon-Greece.png
MagyarIcon-Hungary.png
Bahasa IndonesiaIcon-Indonesia.png
LatviešuIcon-Latvia.png
LietuviųIcon-Lithuania.png
МакедонскиIcon-Macedonia.png
PolskiIcon-Poland.png
PortuguêsIcon-Portugal.png
Portugues BrasileiroIcon-Brazil.png
RomânăIcon-Romania.png
РусскийIcon-Russia.png
СрпскиIcon-Serbia.png
TürkçeIcon-Turkey.png
УкраїнськаIcon-Ukraine.png


Erepublik Logo v1.jpg

Diese Seite wurde gesichert um als historische Information über die erste Version (V1 oder auch ONE) von eRepublik zu dienen.
Diese Informationen sind inzwischen veraltet und sollten nicht auf das aktuelle Spielgeschehen bezogen werden.


{{One:Formulas (template)/English}}

Produktivität

Für Rohstoffe

W = 1/4 * A * B * C * D * E * F

Für Konstruktion/Bau und Fertigungswirtschaft

W = 1/2 * A * B * C * D * E * F

Wobei,

W = Gesamte Produktivitätspunkte.
A = Fähigkeitsmultiplikator
B = Arbeitermultiplikator
C = Gesundheitsmultiplikator
D = Multipliaktor für den regionalen Bonus
E = Trivia-Multiplikator
F = Firmenqualitätsmultiplikator


Fähigkeitsmulttplikator

wenn S = 0
A = 0.1
sonst
A = S

Wobei,

A = Fähigkeitsmultiplikator
S = Aktuelle Fähigkeit des Benutzers in der jeweiligen Industrie


Beispiel:

Ein Arbeiter mit einer Fähigkeit von 3.0 wird einen Fähigkeitsmultiplikator von 3.0 haben

Arbeitermultiplikator

Wenn Ne ≦ Nr  :  B = 1 + (Ne/Nr)
wenn Ne > Nr  :  B = 3 - (Ne/Nr)
wenn B  < 1   :  B = 1

Wobei,

B = Arbeitermultiplikator
Ne = Anzahl der Arbeiter in einer Firma
Nr = Anzahl der empfohlenen Arbeiter für eine Industrie


Beispiel:

Die empfohlene Anzahl von Arbeitern einer Firma der Fertigungswirtschaft ist 10. Damit können wir die folgende Tabelle mit den verschiedenen Arbeitermultiplikatoren für eine Industrie erstellen.
Anzahl der Arbeiter Arbeitermultiplikator
1 1,1
2 1,2
3 1,3
4 1,4
5 1,5
6 1,6
7 1,7
8 1,8
9 1,9
10 2,0
11 1,9
12 1,8
13 1,7
14 1,6
15 1,5
16 1,4
17 1,3
18 1,2
19 1,1
20 1
21 1
22 1
23 1
500 1

Gesundheitsmultiplikator

C = (2*W / 100) + 1

Wobei,

C = Gesundheitsmultiplikator
W = Gesundheitszustand des Benutzers


Beispiel:

Ein Benutzer hat 60 Gesundheitspunkte, dann ist sein Gesundheitsmultiplikator 2,2.

Multipliaktor für den regionalen Bonus

Für Rohstoffe

D = regionale Produktivität der jeweiligen Industrie


Wobei,

D = Multipliaktor für den regionalen Bonus

Keine regionale Produktivität = 0.01
Mittlere regionale Produktivität = 1.00
Hohe regionale Produktivität = 2.00


Für Konstruktion/Bau und Fertigungswirtschaft

D = 1

Trivia-Multiplikator

E = 1.50


Seit dem es kein Trivia (Quiz) mehr gibt, wird ein Bonus von 50% auf die Produktivität addiert. SieheInsider Artikel für mehr Informationen.

Firmenqualitätsmultiplikator

Fürr Rohstoffe

F = (11-Z) / 10

Für Konstruktion/Bau und Fertigungswirtschaft

F = 1 / Z

Wobei,

F = Firmenqualitätsmultiplikator
Z = Firmenqualität/Ausbaustufe einer Firma


Beispiel:

Eine Rohstofffirma der Qualitätsstue 5 wird einen Firmenqualitätsmultiplikator von 0,60 haben.
Eine Baufirma oder Unternehmen der Fertigungswirtschaft der Qualitätsstufe 5 wird einen Firmenqualitätsmultiplikator von 0,20 haben. Dies reduziert die Gesamtproduktivität des Benutzers mehr als in einer Rohstofffirma.

Siehe auch

Produktivitätskalkulatoren

{{One:MenuV1 Template/Deutsch}}